Vanessa Most …

… ist wieder mal in München,  diesmal für den sozial engagierten Kurzfilm „Wenn Träume fliegen könnten (AT)“. Das Projekt entsteht in Zusammenarbeit mit der Stiftung Pfennigparade und wird von Studenten der HFF München betreut und produziert. Wir wünschen ganz viel Spaß bei den Dreharbeiten!

Zurück in Berlin ..

Constance Klemenz ist zurück aus ihrer Heimat im Süden von Deutschland, wo sie letzte Woche als Moderatorin voll im Einsatz war. Zunächst stand Sie auf der Bühne des 20. ebm-Papst Marathon in Hohenlohe und moderierte dort die Siegerehrungen und das Showprogramm. Im Anschluss ging es nach Frankfurt, um dort im Skyline Plaza zwei Tage lang die Fashionshow zu präsentieren. „

Samsung

In dieser Woche dreht Volkmar einen Spot für Samsung. Morgen geht’s dafür nach Österreich in die Berge!

Nordwest Radio

21.-25.9.2015

Andree moderiert das Vormittagsmagazin im Nordwestradio.
Mo.-Fr. 10 – 13 Uhr
livestream: www.nordwestradio.de

Richtig zur Sache geht es für Bea beim Dreh zum kanadischen Sitcom-Piloten „Monstrous“! Unter der Regie von Donovan Cerminara kämpft sie sich ab heute als Veronica, die Königin der Hexen, durch die Hölle, bis sie ihre eigene TV-Show bekommt. Wir sind sehr gespannt!

Weltpremiere …

Der Film „Das Wetter in geschlossenen Räumen“ von Isabelle Stever wird auf dem Zurich Film Festival seine Weltpremiere feiern. Anne von Keller drehte dafür letztes Jahr in Köln und Jordanien und wird nun zur Premiere am 29. September über den grünen Teppich in Zürich schreiten. Wir sind gespannt!

Das Wetter in geschlossenen Räumen

 

Andree Pfitzner …

Unser Wetterfrosch ist wieder im TV zu sehen, und zwar am 19. und 20.9.!
„buten un binnen Wetter“ – Mo.-Fr., 18.13 Uhr und 19.57 Uhr im radiobremen fernsehen.
Außerdem online auf Youtube (unter Suche: Andree Pfitzner eingeben)
Highlights auf andreepfitzner.de

Vanessa Most

… dreht gerade in München die SAT.1-Krimi-Folge „Drei sind einer zuviel“ in der Rolle der eifersüchtigen Sekretärin Lydia Lohse. Regie führt Daniela Grieser. Das Foto zeigt sie Seite an Seite mit ihren reizenden Schauspielkollegen.

Bea-Marie Rück

Für das neue Fotoprojekt des internationalen Künstlers Beauregarde von Hoffman steht Bea gerade in Berlin vor der Kamera. Inspiriert durch das Gemälde Christina’s World setzt er Bea als Krankenschwester aus dem Jahre 1890 in Szene.

Constance im Süden …

Diese Woche reist Constance nach Stuttgart, um einen Präsentationsworkshop mit den Schwerpunkten Stimme und Sprache bei Porsche zu geben. Im Anschluss spielt sie am Theater Lindenhof die Marie im Brandner Kaspar.

« Older Entries

Back to top